Mittwoch, September 14, 2005

Satt und glücklich!

Ich habe es endgültig satt. Aber nicht im übertragenen Sinne. Bei jedem Abendmeeting Tischmanieren. Immer dieses verkrampfte Essen mit zwei Besteckteilen, Knigge sei Gott. Diktat der Spießigkeit. Messer rechts, Gabel links. Dabei macht es doch viel mehr Spaß, sich einfach alles mit der Gabel in der rechten Hand reinzustopfen. Einfach schaufeln und gut. Ist unverkrampft. Macht glücklich! Verhindert Koliken. Deshalb rufe ich folgende Bewegung aus:



Für mehr Spaß beim Essen! Jede Idee ist willkommen!

Kommentare:

wuestenfloh hat gesagt…

Leider kommt das jetzt zu spät für eine "Gabel-Rechts-Partei"

Amadeus hat gesagt…

Reinschaufeln!?
Brilliant.
Sobald ich rausfinde wie ich diese Buttons in meinen Blog bekomme, werde ich beitreten!
Allerherzlichst,
Amadeus

Der Ehlers hat gesagt…

Und mit dem linken Ellenbogen auf dem Tisch abstützen! (furchtbar) Oder wird bei Ihnen nicht mehr am Tisch gegessen?

MC Winkel hat gesagt…

Naja, jetzt wo Sie´s selbst sagen... Wollte Sie ja eigentlich nicht drauf ansprechen, aber ich habe mich schon gewundert, als ich Sie mit der Gabel rechts in der Sushi-Bar sah. :)

Ich ergänze:

Gabel rechts, Löffel links!

Gabel rechts hardcore, quasi!

fraufrank hat gesagt…

vergessen sies. ich bin linkshänder.
die gabel bleibt!

sk hat gesagt…

Endlich sagts mal jemand. Und wenn ich während dem Essen eine rauchen will dann ist das auch in Ordnung. So!

F hat gesagt…

Wüstenfloh, alle Fristen sind abgelaufen, aber nach der Wahl ist vor der Wahl. ;-)

Amadeus, vielleicht rechte Maustaste, Grafik speichern, auf einen Bilderserver hochladen und den Link in den Code einfügen, grob?

Herr Ehlers, in Ihrem Haus ist natürlich genug Platz für´s Tafeln.

MC, Löffel sind auch gut, Am besten zwei Löffel.

Frau Frank, ja, "Gabel Führungshand" passte nicht in den Button. Aber wir sind da ja nicht kleinlich.

SK, sagen Sie doch einfach, es stört sie nicht, wenn die anderen weiteressen.

texas-jim hat gesagt…

Bei einem Abendmeeting gibt´s Gabeln? Das Bier kann man doch auch mit dem Feuerzeug aufmachen...

flensman hat gesagt…

einfach von ein paar hübschen mausis füttern lassen! ...damit erledigt sich die benimmfrage automatisch und man hat beide hände frei ;)

Bloggsberg hat gesagt…

Suppe ab sofort nur noch mit dem Strohhalm! Mit dem Löffel ist´s viel zu zeitaufwändig.

Bloggsberg hat gesagt…

...aber ich bin ja entsetzt, werter Herr F.
So ein Vorschlag von IHNEN?

F hat gesagt…

Texas-Jim, stimmt, die eigentliche Botschaft sollte lauten: Ich lehne Nahrung in fester Form ab!

Flensbaby, auch eine Möglichkeit - jedenfalls für gewisse Betriebsräte.

Bloggsberg, hin und wieder überrasche ich mich selbst.

aufpasser hat gesagt…

Jetzt, wo ich so kurz vor meiner Tätowierung bin? Nein!

Zur Erklärung: der Ostfriese tätowiert sich Messer und Gabel gekreuzt auf den linken Ellenbogen als Zeichen für 10 Jahre unfallfreies Essen.

schroeder hat gesagt…

fraufrank hats ja schon gesagt, Gabel links ist der einzige Vorteil, den wir in dieser verkorksten Rechtshänderwelt haben!
Hab mich aber auch schon all die Jahre gewundert, wie ihr Rechtshänder so einen Vorteil aus der Hand geben konntet *hrhr*

Freut mich... immer wieder... jetzt auch grad. Danke!

Amadeus hat gesagt…

Ich habs schon hinbekommen und bin nun eifriger Supporter..
Komme soeben aus der Kantine und hab nicht mal ein Messer an der Ausgabe genommen.

(Rechte Maustaste? Ich bin noch bei ctrl + Mausklick - Apple eben..)

Der Ehlers hat gesagt…

Irgendwas mache ich falsch. Obwohl ich Linkshänder bin, halte ich Messer u. Gabel wie ein Rechtshänder, Igitt!

F hat gesagt…

Aufpasser, deshalb sieht man auch so selten Friesen mit einer solchen Tätovierung, oder?

Schröder, ja, es ist kein Land für Künstler, oder?

Amadeus, ich kenne mich nur mit Birnen aus, und das auch nicht.

Ehlers, Widerstand ist zwecklos. Sie werden alle assimiliert.

aufpasser hat gesagt…

@KleinesF: Genau, ich kenne eigentlich keinen. Und da lasse ich mir doch die Chance nicht zerstören!

Wobei zwischen den Friesen im Allgemeinen und den Ostfriesen im Besonderen ja noch zu unterscheiden ist. Ich weiss nicht, ob die anderen das auch machen. Man trifft sich ja seit 700 Jahren nicht mehr am Upstalsboom.

Reg hat gesagt…

noch nie in New York gegesssen? - gabeln, gabeln, gabeln

myblog.de/elcommandante hat gesagt…

super idee
rechtSschreibung und rechtSschutzversicherung ist auch gut
el c.

bittersweet choc hat gesagt…

ich bin für mehr stäbchen und schnabeltassen!

F hat gesagt…

Aufpasser, ich dachte, ich kenne die Dithmarscher, also kenne ich auch die Friesen.

Reg, nein, steht das denn noch? ;-)

Herr C., haben Sie schon wieder am hellichten Tag getrunken? ;-)

BSC, Stäbchen bremsen m. E. den natürlichen Schlingtrieb. Schnabeltassen hingegen können helfen.

F hat gesagt…

http://tinypic.com/do3qlw.png

jirjen?! hat gesagt…

Gabel rechts, Messer links! Rules

undundund hat gesagt…

einen göffel gibt es ja schon. vielleicht zur auflösung des rechts-links-konfliktes eine messabel erfinden?

F hat gesagt…

Jirlen, das würde meine Linke nicht packen, das mit dem Messer.

Urs, warum?

Undundund, das wäre die große Koalition auf dem Küchentisch.

captain cord hat gesagt…

nur gabel --> gabel rechts
messer+gabel --> gabel links
oder findet ihr es angenehm das steak mit der linken hand zu zerschneiden?
insgesamt sollte das thema eher sein, "geschäftsessen nein danke". ich find's eine unsitte, macht einen die highlights des tages kaputt.

jirjen?! hat gesagt…

Ich hab früher immer die Gabel rechts gehalten und zum Schneiden dann die beiden Werkzeuge getauscht, um mit rechts zu schneiden. Das war mir irgendwann zu blöd. Ein bißchen mal die linke Hand trainieren, und geht schon.
Ich war ja damals Single ;)

F hat gesagt…

Captain Cord, das ist eine andere Geschichte.

Jirjen, war bei mir auch genau so. Macht einfach mehr Spaß mit Rechts (der Führungshand). Keine Ahnung, warum.

bine hat gesagt…

fraufrank und herr schroeder: Da ich auch Linkshaender bin, stellt sich doch die Frage nach einer "gabel-links"-Gegenbewegung. :)

F hat gesagt…

Ich hab diese riesige Randgruppe doch schon quasi im Handstreich integriert und bin offen für die Vokabel "Führungshand" =)

Bateman hat gesagt…

Zeugen meine Eltern (beide Linkshänder) doch tatsächlich einen Rechtshänder. Bis auf zwei Ausnahmen: Essen (Gabel rechts - Messer links, sonst kann ich das blutige Steak nicht schneiden) und Billard spielen (Queu mit links über die rechte Hand führen). Naja, das andere auch mit links ;-)

F hat gesagt…

Das bedeutet also, die Führungshand wird reziprok vererbt?

j?! hat gesagt…

Also, wer mit links onaniert, wird kaum richtiger Rechtshänder sein.
Denn beim früher üblichen Umerziehen auf Rechtshänderbetrieb im Kindergarten wurde der Onaniertrieb wohl eher nicht beachtet...

F hat gesagt…

J?!, die linke ist doch die Künstlerhand, gell?

jirjen?! hat gesagt…

Wie heißt es bei Ralf König so schön?
"Ich mach es mir manchmal lieber mit links. Da kann ich mir besser vorstellen, dass es jemand anderes ist..."

Blackjack hat gesagt…

also ich bin überzeugter "gabel rechts und messer links"-halter!!
warum sollte es falsch sein? es sagt doch auch keiner das linkshänder etwas falsch machen!

Anonym hat gesagt…

Looking for information and found it at this great site... Advance+payday+cash+advances xanax valium overnight cod Honda 9.9 4 stroke tiller conversion kit Rental car price hwz diazepam Blouses shirts Mitsubishi evo 1 starter Mens cum plastic surgery chicago Rock crusher computer software purchase+valium+online Po river cruise How do you measure software developer productivity