Sonntag, Oktober 16, 2005

Die kleine Sonntagsprovokation, II.

Weil sich hier jeder in die Herzen anderer Menschen heuchelt, dass es nur so kracht, schamlos lügt, ohne mit der Wimper zu zucken oder wenigstens am Popo Rot zu werden, sollten wir anfangen, jene Zeitgenossen schätzen zu lernen, von denen glasklar feststeht, dass es unsere Feinde sind. Wer Feinde hat, weiß, woran er ist!

Deshalb frage ich vertrauensvoll Dich, lieber Leser: Willst Du mein Feind sein?

(Die kleine Sonntagsprovokation heute wegen extremer Sonntagsträgheit aus "Blond" adaptiert)

Kommentare:

der.Grob hat gesagt…

ja. ich will.

Rohrkrieg hat gesagt…

sie dürfen sich jetzt küssen.

F hat gesagt…

- knutsch - (?!)

Bloggsberg hat gesagt…

Kaum aus dem Urlaub zurück, wird man hier schon offen angefeindet... Sowas. ;o)

Aber: Ja, ich will. Wann kommt denn nun die kostenlose Briefbombe für die ersten 100 Ja-Sager?

flensman hat gesagt…

wozu braucht man freunde, wenn man genug feinde hat!?

SirDregan hat gesagt…

Ja ich will, hab ich ja schon mit dem Stöckchen bewiesen ;)

die-kleine-anja hat gesagt…

darf ich auch?