Dienstag, November 08, 2005

Kinderfasching galore.

Es gibt so Tage, da habe ich keine Lust zu schreiben. Solche Tage wie heute. Da ist es gut, dass es davor andere Tage gab, an denen ich gleich fünf Texte auf einmal schreiben konnte, so schnell, dass die Buchstaben sich ineinanderdrückten, um alle Platz zu finden.

Nun dauert die derzeitige Schreibblockade aber schon so lange, dass alle Vorratsartikel sich bereits aufgebraucht haben - keine Posts mehr auf Lager. Was tun? Die Sucht nach Mitteilung und Feedback läuft natürlich weiterhin auf Volldampf, aber noch stärker raucht die dumpfe Trägheit, die jederzeit in Depression umzuschlagen droht, wenn man sie nicht mit allerlei Tricks und Kniffen auf erträglichem Niveau einpendelt. Ihr kennt das: Erst nen schönen, runden Kaffee, dann dicke, geringelte Socken und dunkelste Schokolade drüber, Johanniskraut zum zweiten Frühstück, Lieblingsmusik, die es bisher immer geschafft hat, mich wieder hochzuziehen. Nach dem Mittag die letzten Kräfte der Sonne genutzt, um eine Runde ans Meer zu drehen. Danach heißer Kakao, vielleicht dazu schon ein Schuss Rum, wenn es allzu arg ist. Abends dann Wein zum Essen. Alternativ Sport, Sex oder beides. Irgendwann stellt sich dann schon das gewünschte Ausgeglichenheitsgefühl ein, dass nötig ist, um etwas anzupacken.

Heute hilft das alles nichts. Kopf, Herz und Hand sind einfach total leer und alle.

Da bin ich aber heilfroh, dass ich diesen Text noch im Vorrat hatte.

Kommentare:

sabbeljan hat gesagt…

ironisch selbstreferenziell in hoher kunst! da wollen wir mit feedback nicht geizen.

ps: gibts eigentlich schon johanniskraut-dealer? mit hochangereichertem zeugs aus irgendeinem ostblock-staat? bin fuer jeden tipp dankbar...

flensman hat gesagt…

gut, dass in letzter zeit jede menge parties abgehn..keine zeit für depressionen :)

der.Grob hat gesagt…

und was ist mit morgen? da wird die sonne auch aufgehen. vermutlich.

fishcat hat gesagt…

Habe ich schon erwähnt, dass ich die Männerwelt um die Möglichkeit des Johanniskrautkonsums beneide? Bei Weibern wie mir kann das die Wirkung bestimmter hormoneller Verhütungsmittel neutralisieren.

Lieber depressiv als schwanger *g*

mcwinkel hat gesagt…

Jetzt hol´ ich mir das Zeuch auch!

F hat gesagt…

Sabbeljan, der größte mir bekannte Dealer ist Aldi.

Flensblog, dafür ist die nördlichste Fischbude Deutschlands ja bekannt. Ich werd demnächst dort eine Sitzung haben.

Der.Grob, nun desillusionieren Sie mich nicht auch noch so.

Fishcat, aber Gummi kann es noch nicht auflösen.

MCWinkel, Sie wollen meine Honda kaufen?

500beine hat gesagt…

das macht der november. dieser monat ist von grund auf böse. und morgen wirds richtig ganz eng.

pulsiv hat gesagt…

blog schließen, wiedereröffnung mit special-event feiern... kann gutgehn...muss nich...

daniela hat gesagt…

Wake me up, when november ends ..

F hat gesagt…

500beine, historisch gesehen und in der Hypophyse gefühlt stimmt morgen überein.

Pulsiv, vielleicht nächstes Jahr...

Daniela, wo kann ich den Song runterladen?

daniela hat gesagt…

Das war leider nur eine Assoziation, inspiriert von GreenDays "Wake me up, when september ends". Und mein cleveres kleines Köpfchen sagt mir, dass es da gar nicht um den September 05 ging, der ja nun bekanntermassen schon vorbei ist.
Aber ich kann den Amerikanern nun nicht die Geschichtsaufarbeitung abnehmen, das können die schön selbst machen.

Abgesehen davon hilft bei solch einem Wetter "Graue Wolken" von Blumfeld, wer da nicht melancholisch wird, dem ist echt nicht mehr zu helfen ;-)

donboscoe hat gesagt…

Johanniskraut? Kann man das auch rauchen?

Furchtbar, dieser November. Obwohl die Sonne scheint, wird man so furchtbar melancholisch und kann sich selbst kaum leiden. Da hilft auch selten selbstreferenzielles.

DonLoewi hat gesagt…

Du quasselst mir aus der Seele ...
Der reinste Horror, diese November-Depression. Alle sind nur noch aggressiv, verstehen die winzigsten Späße (und Ironie schon gar) nicht und springen einem an den Hals mit echter Tötungsabsicht (Die dann ja nur "Spaß" war, weil sie ihren Irrtum nicht zugeben konnten ...)

Ick glaub, ick mach jetzt auch erstmal Urlaub vom Blog. ;)

F hat gesagt…

Daniela, war mir schon klar, bin schließlich kein American Idiot. ;-)

DonBos, habe ich noch nicht probiert. Auf jeden Fall kann man es ziehen lassen.

DonLoewi, woran liegt das bloß, dass die Selbstmordrate im November so hoch ist und ständig Kriege und Revolutionen im verflixten 11. Monat anfangen? An Weihnachten?

SirDregan hat gesagt…

hehe nettes Ende, hab schon beim lesen gespannt auf die Pointe gewartet.

Bateman hat gesagt…

Im Notfall ältere Beiträge editieren und neu posten. Fällt selten auf -)

flensman hat gesagt…

sitzung? interessant...vielleicht kann man sich ja danach auf ein bier treffen...

texas-jim hat gesagt…

"Vorratsartikel" - zergeht geradezu auf der Zunge.
Und dazu rumoren "Haltbarkeitsdatum" und "bei +6° mindestens haltbar bis" in meinem Kühlschrank, will sagen: Kopf.

Doch das ist Ihnen sicher schon lange aufgefallen.

fraufrank hat gesagt…

versuchen sie milchkaffee.
aber machen sie ihn selber!