Mittwoch, Februar 22, 2006

Hauptzollamt Augsburg

Ich träum, ich geh zum Karneval nach Köln, da, wo die alle durcheinander poppen, und verkleide mich als keulendes Huhn. Dann fall ich gleich nach dem Schlaf aus allen Tüten. Nicht, weil das erste Wort, das ich höre, "Vogelgrippe" ist. Nein, denn 83% aller Befragten fühlen sich davon nicht bedroht, und die von den Medien inzenierte Panik greift damit nicht. Pech gehabt.

Aber: Schicken die vom Zollamt mir doch einen Steuerbescheid. Ich hätte vor fast zwei Jahren einmal Schuhe bei EBay erworben, die aus Amerika geschickt und nicht ordnungsgemäß verzollt wurden. Ich hätte das erkennen oder wissen oder vernünftiger Weise hätte wissen müssen und wäre daher an dem vorschriftswidrigen Verbringen beteiligt. Ich wäre Zollschuldner in Gesamtschuldnerschaft. Zahlungsaufforderung. Rechtsmittelbelehrung. Ja bin ich jetzt in der Verbrecherkartei, muss meine Schuhe ausziehen wie Elli bei DSDS und darf nicht mehr in die Schweiz?

Na denen werde ich was erzählen. Schließlich sind die Speedcat hier niemals angekommen. Meiner Meinung nach dürfte jetzt jemand auf dem Zollamt mit diesen Schuhen herumlaufen. Und recherchieren hätten sie´s auch können und müssen, denn der Kauf ist rückgängig gemacht worden.

Abzockrepublik. Deutschland war nie ein Rechtsstaat.

Kommentare:

Bloggsberg hat gesagt…

Der Himmel wird erst schön durch ein paar Wolken. Wissen Sie doch, Herr F.

F hat gesagt…

LOL. Warum gibt es in letzter Zeit so viel Konfrontation mit meiner Vergangenheit?

flensman hat gesagt…

irgendwann holt sie einen immer ein...auch sie herr f. ;)

pulsiv hat gesagt…

die verpackungen von meinen amerikanischen ähm... entspannungs-cd's sind auch immer aufgerissen... säcke die!

Supernova Express hat gesagt…

I dread to think what the future will bring
When we're living in gangster time
The Specials - Gangsters

mcwinkel hat gesagt…

Tschüss Köln!