Donnerstag, Februar 23, 2006

Winter ade.


Die Schneedecke nahm dem Wald die Wildheit. Das nasse Weiß glitzerte wie junge Diamanten schwer und gleichzeitig zart in der Mittagssonne. Wattenebel schlug schwirrend Auflösungsflammen. Wie schwarze Sternschuppen tanzten Irrlichter vor meinem inneren Auge. Endlich mal wieder einen Schwanz in der Hand.
Schwanz.
Schwanz.
Schwanz.

Kommentare:

sabbeljan hat gesagt…

so ein fuchsschwanz ist was feines.

Dentaku hat gesagt…

Der Dichter und das Tourette-Syndrom?

schoko-bella hat gesagt…

mangelerscheinung?

der.Grob hat gesagt…

jetzt bin ich geil.

Bloggsberg hat gesagt…

Chwanzus Longus.

Frankie hat gesagt…

Katze kuscheln gilt nicht...

http://www.kroetengruen.de hat gesagt…

Schwanzp(r)ickel ?

mcwinkel hat gesagt…

Und wo auf dem Feld steht jetzt der Name?

pulsiv hat gesagt…

ham sie übern winter sooo viel abgenommen, dasse jetz wieder rankommen?

Supernova Express hat gesagt…

Hmm, ein wenig Verbalerotik
ich glaub es naht der Frühlingswind

Supernova Express hat gesagt…

like ice in the sunshine
tut mir leid ist mir grad durch die Hirnwindungen gepurzelt

F hat gesagt…

Gerne.

Anonym hat gesagt…

You have an outstanding good and well structured site. I enjoyed browsing through it » »