Freitag, Februar 10, 2006

Zirkus Knie

Wie einige von Euch wissen, habe ich mir beim Handball das Knie zerrissen, in der Mitte, also Meniskus und Kreuzband sind ungefähr so heil wie New Orleans nach Katrina. In Folge von nunmehr drei Operationen bedeutet für mich Sport ausschließlich Fitnessstudio und Fingergymnastik, ich habe zehn gesunde.

Nachdem ich nun auch alle Heilpraktiker im Umkreis von einem Tageshumpeln durchprobiert, meine Ernährung umgestellt, mir goldene Nadeln in die Kopfhaut gerammt und meine Vergangenheit aufgearbeitet hatte, dachte ich, ich müsste mich mit dem ewigen Schmerz abfinden. Hat der Herr Chirurg, der jetzt von meinem Geld eine neue Schlachterei mit sechs Stockwerken aufgemacht hat, wohl Scheisse gebaut. Schlägt zwar auf´s Gemüt, aber was soll´s, Herr Trübsal wird mich nicht unterkriegen, fick ich eben mehr.

Nun war gestern mein Bruder da und hier, hat die ganze Zeit vorher woanders Medizin studiert, und wir haben uns das Knie nochmal genauer angeguckt und vorgenommen. Dazu hat er sich die letzten Bilder vom Kriegsgebiet angeschaut und hier und da interessante Erkenntnisse entwickelt. Ist schon spannend, was so alles rauskommt, wenn Ärzte sich mehr Zeit für die Diagnose nehmen als die üblichen 30 Sekunden. Da fängt man fast an, wieder an Schulmedizin zu glauben und auf Ulla Schmidt rumzuhacken, die arme.

Ich werde mich jetzt also verschärft noch mal mit der Kapsel ums Knie beschäftigen und nicht aufgeben. Vielleicht spiel ich dann ja doch noch mal mit dieser Pommesbude Pascal Hens.

Danke, Bruder.

Kommentare:

Rohrkrieg hat gesagt…

gute Besserung!

eric hat gesagt…

mehr fi... ist doch eigentlich immer gut zur wiederherstellung der gesundheit. (ja, ich weiß: 5 euro in die macho-kasse)

der.Grob hat gesagt…

viel erfolg.

geile pommesbude, übrigens. die vom pascal.

mcwinkel hat gesagt…

Schöner Artikel.

Und was für eine große Pommes-Seite!

Die 6-Stockwerk-Butze hab´ ich mir gestern mal angesehen. Marmor über Marmor, sogar der Fahrstuhl ist gefliest. Ein Tonbrunnen mitten in der Praxis, die Tresen im avantguardistischen Silber/Marmor-Style. Sogar die Empfangsdamen sind gepimped. Big up, Doc Tiffany! Meine Knie-Op habe ich auch gesehen. Es sind die güldenen Türknäufe. Ihre 3 OP´s waren wohl die Flat-TV´s in den Krankenzimmern. Plasma. Mit einer OP weniger wär´s wohl nur LCD geworden.

Er hat gesagt…

Ich hab hier ein Familienmitglied, die hatte so ähnliche Probleme. Aber mache er sich nicht daraus: Es wird noch schlimmer: Durch die nun einseitige Belastung des gesunden Knies, wird dies vorzeitig mit Arthrose beschäftigt sein, wohin gegen beim kranken Bein das Sprunggelenk, hmmmm, ihm unwillig erscheinen möge.

Insgesamt werde er für einen noch größeren, diesmal in Glas gefassten Palast sorgen... Hoffe man für ihn, dass bis derzeit dort die Sprunggelenks-Prothesen nochmals verbessert sein werden.

ToiToiToi

500beine hat gesagt…

brüder sind aus gold.
schwester hab ich auch.

Saxana hat gesagt…

Ich sag ja immer, bloss nicht operieren lassen.

kein einzelfall hat gesagt…

Joseph Beuys meint ja: Ich denke sowieso mit dem Knie.

frankie hat gesagt…

Gib nicht auf. Der Chefarzt eines Krankenhauses hier hat mein Hamdgelenkbruch nicht bemerkt (ok, Kahnbeinbruch ist komplizierter, aber wieso ist er denn sonst Chefarzt).

Als ich dann mein Handgelenk kaum noch bewegen konnte (mache viel Sport, das ist schlecht), habe ich dann nach 3 Arztbesuchen erst erfahren (bei verschiedenen Ärzten!), dass mein Handgelenk völlig hinüber ist.

Hoffnung: Wird nicht mehr besser. Aber nach der OP bei einem wirklichen Profi habe ich dank der Titanschraube und einem Knochenspitter aus der Hüfte wieder fast volle Bewegungsfreiheit und Belastbarkeit. Hätte ich nur 2 Ärzte gefragt, würde ich jetzt ganz anders leben.

Also: Halt wirklich den Kopf hoch. Außerdem entwickelt sich die Medizin weiter...

flensman hat gesagt…

zum glück braucht man zum ficken nicht wirklich ein gesundes knie

Melville hat gesagt…

Gute Besserung, Shakespeare. Wenn Sie Glück haben, können Sie später mal auf der Veranda sitzen und mit einem lässigen Verweis auf ihr Knie das Wetter prognostizieren.

waschsalon hat gesagt…

dito. gute besserung! und du musst mal deine blogroll aktualisieren... ;->

Bateman hat gesagt…

Optimal für Karneval: Bein-Godick

ZuN hat gesagt…

hahah die seite von pascal is ja nejs

Anonym hat gesagt…

Was will den Brüderchen jetzt machen?

Freu mich aber, wenn es Hoffnung gibt!

The Exit hat gesagt…

und ich habe hier das kommentarteil selbstüberlistet.

Raphael M. hat gesagt…

Na was musst du auch ausgerechnet Handball spielen ?
Ich meine, echt, also, Handball (hallo !?)

So´n kaputtes Knie ist ne lustige Angelegenheit. Hab auch zwei davon. Das eine hab ich mir vor 15 Jahren auf der Arbeit kaputt gemacht, das andere ging von ganz alleine in den Eimer. Beide siechen seither vor sich hin, diverse Operationen brachten garnichts, und jeder Winter wird zur Qual.
Aber als zuverlässiges Schnee-Frühwarnsystem taugt mein rechtes Knie allemal, und das linke Knie warnt mich zuverlässig vor übermässigem Schokoladenkonsum. Mit meiner Joggerei sind die beiden auch nicht wirklich einverstanden, aber wie mein Arzt immer so schön sagt: "da musst du eben durch". Der hat gut reden....
Auf jeden Fall wünsch ich dir mal gute Besserung.
Sobald es geht solltest du gezieltes Muskelaufbautraining machen um die stützende Muskulatur in deinem Knie zu stärken, was wiederum das Gelenk entlastet. Das hilft zwar nicht wirklich so viel wie die Ärzte immer sagen, aber es verschafft dir das gute Gewissen alles zu tun was möglich ist um die Schmerzen für den bitteren Rest deines Lebens besser auszuhalten.

Gruß und ehrlich gewünschtes gutes Genesen,
der wiederbloggende Raphael M.

bittersweet choc hat gesagt…

ich kann zwar schlecht ferndiagnostizieren, aber beinpresse vorsichtig mit leichten gewichten hilft auch kaputten knien durch stärkung der muskulatur rundherum. aber das weisste sicher.

texas-jim hat gesagt…

Echo.

F hat gesagt…

Rohrkrieg, schön wär´s.

Eric, wann bezahlt man mich endlich anständig?

Der.Grob, dreimal Pommes Schranke?

MC, ob er in die Hölle kommt?

Mario, darüber bin ich schon hinaus. Ich balanciere den Schmerz zwischen den Knien aus.

500beine, mir ist, als sagten Sie das bereits irgendwie anders herum, irgendwie windschief, irgendwie pupsiger.

Saxana, blieb leider keine Wahl, auch wenn Sie Recht haben.

Einzelfall, es ist der Schmerz, der mir das Denken abnimmt.

Frankie, die Medizin entwickelt nur die Abrechenbarkeit und die Gewinnspannen weiter, wie mir scheint.

Flensman, kommt auf die Ansprüche an.

Melville, wieder aufgetaucht? WO stecken Sie bloß immer so lang?

Waschsalon, schon passiert. Ich musste erstmal kapieren, wer da wäscht.

Bateman, ein alter Malstil?

Anonymus, Kneten und Hoffen?

The Exit, ja, wie denn blues?

Raphael, ich kann nichts anderes als Handball ;-)
Im übrigen tut mir das linke ebenfalls mehr weh, wenn ich viel Zucker, Kaffee und Milchprodukte zu mir nehme.

BSC, das Problem mit der Presse ist nur, dass das Knie immer wieder gereizt reagiert. Muskelaufbau ist aber ein guter Hinweis, innen.

Texas-Jim, ja, ich hatte Sie nicht über meine überstürzte Abreise informiert. Entschuldigung.