Donnerstag, März 16, 2006

Schief & Verwackelt, Part. 1

Juristen/Theologen sind nicht eben oft als gute Heimwerker bekannt. Natürlich völlig zu Unrecht, weshalb ich nicht müde werde, auf Partys oder beim Kennenlernvolleyball zu erzählen, wie ich mein Motorrad komplett auseinandernahm und wieder zusammensetzte, oder den Hausbau meiner Eltern quasi im Alleingang hingelegt habe. Dennoch gibt es Tage wie den gestrigen, an dem beim Aufbau des Kinderbettes Diktad gleich eine der wichtigsten Schrauben verbiegt. Und zwar nicht durch Telekinese, sondern aufgrund purer Dusseligkeit. Ist zwar ärgerlich, kratzt am PoEgo, aber wofür gibt es schließlich den Ikea-Service, der einem auf nette Anfrage kostenlos Schraubennachschub liefert. Darüber hinaus bin ich seit kurzem Ikea-Family-Mitglied. Was sich so alles ändert im Leben - ist jetzt nicht Thema.

Perfekte Organisation meines Lebens durch mich und Wegplanung bis Dezember 2010 machen es möglich (ist doch toll, wie dieser Satz, zusammengenommen mit Juristen/Theologe oben, jetzt von 65% der Leser bar genommen wird. Hätte ich Sozialpädagoge geschrieben, wäre diese Quote nur bei 25%), dass ich auf der Rücktour von Kassel nach Kiel, zwei große Kaas in meinem Leben (Nein!), gleich an drei Ikea-Häusern vorbeikomme. Der Service in Hannover ist sich allerdings nicht sicher, ob das, was er mir da gibt, wirklich die Schraube 107880 ist (oben, 2. von links). Deshalb fahre ich in Hamburg sicherheitshalber nochmal links ran und frage dort nach. Die Schraube ist nicht da, aber diese (3. von links) würde auch passen, so versichert man mir da. Dadurch und geschärft von jahrelanger Erfahrung mit Service nun komplett verunsichert halte ich am späten Abend auch noch bei Ikea in Kiel, wo die vollgekokste Tresenschlampe mit Wurstfingern Kundenbetreuerin auf die EDV flucht, mir aber ebenfalls eine Schraube "die ist lang genug, hi hi" und gute Wünsche in die Hand drückt (rechts).

Zuhause stellt sich allerdings raus, dass keine der drei Schrauben so recht passen will, die Hamburger Schraube zumindest optisch nicht.

Mannmannmann, muss das Kind erst in den Brunnen fallen?

Kommentare:

kein einzelfall hat gesagt…

Mal so sagen: Wenn man aus KLEINESF und SCHRAUBE Anagramme bildet, dann gibt das z.B.
Krauses Feinblech
Fiesere Schulbank
Klischees abrufen
Lesbischer kaufen
Frisches beklauen
Unfassliche Kerbe

Bloggsberg hat gesagt…

Herr F, als praktisch veranlagter Jurist fährt man nicht für eine Schraube durch die ganze Republik, sondern nimmt das ganze ver%&$´§te Bett und tauscht es komplett um.
Keine Schmerzen.

waschsalon hat gesagt…

wohl ne schraube locker?! schraubentausch, bettentausch, frauentausch. demnächst wohl noch blogtausch?! achso, den gabs schon mal... egal, wenn du schon ikea überlebt hast, wirst du ja wohl den baumarkt auch noch schaffen.

Der Ehlers hat gesagt…

Willkommen bei IKEA-Family!

daniela hat gesagt…

Man merkt, dass der Herr f lediglich ein Hobbyhandwerker ist. Würden Sie diesen wichtigen Bereich im Leben von ca. 80% aller deutschen Männer auch nur etwas ernster nehmen, würde sich eine solche Frage wie nach fehlenden Schrauben gar nicht stellen.
Wie ich bei meinen Renovierungshelfern feststellen durfte, scheint der renovierende deutsche Mann über ein Sammelsurium nahezu ALLER in Europa erhältlichen Schrauben und Nägel zu verfügen, und diese auch zu jeder Bitte um Hilfe mitbringen zu müssen. Völlig perplex über die Tatsache, dass die um Hilfe bittende selbstverständlich im Baumarkt die erforderliche Anzahl Schrauben und Dübel bereits gekauft hat.

mcwinkel hat gesagt…

Die haben doch eine Schraube locker!


(Tschuldigung - stelle mich freiwillig in die Ecke!)

F hat gesagt…

Herr Einzelfall, Sie geben sich wirklich Mühe.

Bloggsberg, aber die ökologische Verantwortung...


Waschsalon, Frauentausch ist bei mir ausgeschlossen. Aber machen Sie doch was Sie wollen.

Der Ehlers, ist es so ähnlich wie anonyme Alkoholiker?

Daniela, ich hab auch so ne Bastelkiste, aber die Ikeaschrauben, die sind schon was besonderes.

MC, etwas mehr Haltung. Sonst rufe ich Samstag unflätig dazwischen.

schoko-bella hat gesagt…

wie gut, daß ich morgen bei ikea nur schnickschnack kaufen geh!

bittersweet choc hat gesagt…

abgeschraubt, das ganze ;)

zu kiel: das mit dem im pullover schmuggeln finde ich uebrigens eine sehr charmante idee. die option halte ich mir offen!

Anonym hat gesagt…

Ihr Kinderbett sieht aus wie ein Gefängnis. Stäbe, Stäbe, Stäbe.
Ich hoffe, sie legen eine Säge rein.

Bateman hat gesagt…

Sie sind Theologe?????

F hat gesagt…

Schoko-Bella, Schnickschnack kostet auch immer gleich nen Hunni.

BSC, der MC wird sicher eine Ausnahmeregelung finden.

Anonym, eine Säge kann doch gar nicht weglaufen?

Bateman, meinen Sie, in Blogs steht die Wahrheit?

Bateman hat gesagt…

Nein, aber Sie predigen immer so schön.

F hat gesagt…

Oh je!

schoko-bella hat gesagt…

ja, genau 77,80...

Anonym hat gesagt…

This is very interesting site... home laser tooth whitener treat depression wellbutrin Digital network security system The hartford 401k tooth whitening blue Bmw fault indicator light Eva longoria vibrators