Samstag, Mai 27, 2006

500 Euro gehen in einen Wagen.

Noch einen Tipp für Euch werdende Väter: Wenn Ihr in einer überbesorgten Phase steckt, weil Eure Freundin im 9. Monat ist und sich bewegt wie ein Reh, und Ihr zudem auch noch Hunger habt, geht nicht einkaufen.

Und überhaupt, Frau von der Leyen: Wann kann ich in Vaterschutz gehen? Und warum muss ich die Teilnahme am Geburtsvorbereitungskurs selber zahlen?

Ich bin einigermaßen überrascht von dem bisherigen Abstimmungsergebnis, hatte ich doch mit mehr Stimmen für Anna, Lena und Hanna gerechnet. Sehr guter Test, weiß man dann doch, ob man die richtigen Leser hat.

Kommentare:

Saxana hat gesagt…

Was wird es denn jetzt? Man kann das doch heutzutage feststellen. Außerdem ist bei der Vornamenswahl auch an den Familiennamen zu denken. Je mehr Vokale ein Namen hat desto intelligenter und glücklicher wird der Mensch. "Fine kleines Ef" klingt nicht. Leonie hat schobn mal drei Vokale aber ein e ist auch im Familiennamen "Kleinesef" drin. Julika hat auch viele Vokale und da ist kein e drin. Also dann der Name sei: Julika Kleinesef

F hat gesagt…

Man muss nicht alles, was man kann. ;-)

Turnschuhmädel hat gesagt…

so? Was macht denn den "richtigen Leser" aus? ^^

danii hat gesagt…

ich dachte, den geburtsvorbereitungskurs muß die krankenkasse zahlen? und zwar ganz??

F hat gesagt…

Turnschuhmädel, mit dem für mich richtigen Leser könnte ich gut in die Kneipe und hätte einen guten Abend.

Danii, aber neuerdings nicht mehr für die zugehörigen Männer. 75 EUR Zuzahlung.

Markus Quint hat gesagt…

Ich habe für Anna gestimmt. Vor allem, weil meine Oma so hieß. Und dann auch noch wegen Kurt Schwitters´ gleichnamigem Gedicht.

BelleNoir hat gesagt…

Vorallem:
Wer ist dieser Malin-Fanatiker?
Ich für meinen Teil bleibe bei Marlene und Lilith, weil ich unter anderem 4 Annas und zwei Lenas kenne, zumindest hier in Süddeutschland haben diese Namen grade Konjunktur.

Übrigens: Jetzt haben sie den Spammer Herrf

F hat gesagt…

Marlene wird schwierig, weil ich so etwas in meiner Verwandschaft schon habe. Malin liegt ja nicht so weit davon weg. Aber wie gesagt, gegen Mehrheiten kann man nichts machen. Das ist das System.

kryscho hat gesagt…

Bei mir hat es nur 30 Euronen gekostet, dauerte aber auch nur einen qualvoll langen Abend. Wann ist es denn so weit (sorry, zu faul im Archiv zu blättern) Und wieso bewegt sich deine Freundin wie ein Reh? Ich hab eher Assoziationen an Happy-Hippos oder Ottifanten und das ist ehrlich gesagt sehr lieb gemeint!

Ami hat gesagt…

seit wann muss dafür denn gezahlt werden? also hier in bayern ist der kostenlos und zwar ganze 8 abende! inkl. zwei erheiternden väterabenden...

Anonym hat gesagt…

Cool blog, interesting information... Keep it UP »