Dienstag, Mai 16, 2006

Paul, Bjarne, Finn?

Mein Freund Foster aus Australien beschwert sich im Augenblick täglich per Sms, dass sein Name nicht in der Abstimmung auf der rechten Seite auftaucht. Er würde gern ein Tool schreiben, dass alle fünf Minuten für seinen Namen stimmt. Leider wurden die Namen ja nun im Beitrag Nomen est durch die Kommentatoren festgelegt, und eine nachträgliche Änderung ist kaum möglich. Wohl möglich aber ist noch kräftiges Mitwählen, jeder hat jeden Tag eine Stimme. Demnächst sind dann die Mädchen dran.

Kommentare:

ramses101 hat gesagt…

Jeden Tag eine Stimme? Das ist ja wie bei Parlamentswahlen in Russland. Hätte ich das gewusst, wäre Thore schon durch.

waschsalon hat gesagt…

du könntest ihn natürlich auch "ivar" oder "billy" nennen. ich glaube, das sind inzwischen global sehr populäre namen.

flensman hat gesagt…

hmm... levin, tim und paul ist schon ganz genial...passt auch gut zu ihrem nachnamen! oder vielleicht doch zwei vornamen? wann ist es denn soweit oder hab ich schon was verpasst?

Finja hat gesagt…

finn! finn! finn!
(sie klauen den namen meines ersten sohnes... aber bis dahin ist noch ne menge zeit. deswegen ist das okay.)

F hat gesagt…

Waschsalon, ich habe auch überlegt, "Brot" mit aufzunehmen. Aber der vorauseilende Gehorsam war stärker.

Flensman, da müssen Sie sich durch die Artikel wühlen.

Finn ja?