Montag, September 04, 2006

Stöckchenmontag

Von Frau Wortschnittchen, der Grande Dame der deutschen Gegenwartsarroganz, bekam ich ein Stöckerl, das direkt in die Tränendrüse gedrückt wird:

Bei welchen Filmen packe ich vorsorglich eine Packung Taschentücher ein?

1. Winnetou III:

Ich kann ihn nicht sterben sehen. Schon, wenn ich diesen Film in der Fernsehzeitung sehe, muss ich das Heft zuklappen.

2. Schindlers Liste

Nach diesem Film fühlte ich mich eine Woche mies. Ohne weitere Worte.

3. Sieben

Dem Kopf im Karton entkommt meine Tränendrüse nicht.

4. Bambie

Der Klassiker nur der Vollständigkeit halber. Ich kann auch bei Navy CIS heulen, aber anders.

Ich werfe dieses Stöckchen weiter an Sir Dregan, Undundund und Die kleine Anja.

Kommentare:

Bateman hat gesagt…

"Sieben" habe ich gestern auch wieder im TV gesehen - jedoch mit trockenen Augen ,-)

pulsiv hat gesagt…

the green mile... film mit heul-intention. ganz schlimm.

Robby hat gesagt…

Brokeback Mountain, wenn Ennis am Schluss die Eltern seines toten Freundes in ihrer Trostlosigkeit besucht und die Mutter ihm das Hemd von Jack schenkt - schaluchz!

Mimi hat gesagt…

Hm, the green mile - richtig. Mega traurig. Die letzte Folge von Dawsons Creek - was hab ich mir die Augen ausm Kopf geheult. Ach, und die DVD von unserer Hochzeit.. Herrje...;-)

bittersweet choc hat gesagt…

stimmt, die szene mit dem kopf im karton. ich weiss nur nicht, ob ich da geheult habe. muss ihn mir mal wieder ansehen. grossartiger film.

Anonym hat gesagt…

Nicht zu vergessen: Zwiebelschneiden I - IV
Da bleibt kein Auge trocken.

ramses101 hat gesagt…

Winnetou III ist natürlich gesetzt. Aber N'Schotschis Tod in Winnetou I ist auch nicht ohne.

die-kleine-anja hat gesagt…

huch, danke schön herr f :-)