Dienstag, September 15, 2009

Qwahl

Ich fühle mich eigentlich bei keiner Partei so richtig aufgehoben. Die haben alle ein paar gute Vorsätze und ein paar unangenehme, ein paar Leute, die ich für vertretbar halte und ein paar Pfeiffen. Deshalb weiß ich auch nicht, ob dem Land nun unbedingt eine Richtung gegeben werden muss - denn alle Richtungen haben mehr oder weniger dicke Pferdefüße. Der Wahlomat meint, ich solle mich zwischen Grünen und FDP entscheiden. Was für eine Wahl! Vielleicht dann doch lieber Piratenpartei.

Schnickschnack, das kann so schwer nicht sein.

Keine Kommentare: