Samstag, Januar 09, 2010

Urlaub

Das neue Buch meines Lieblingsautors Lars Saabye Christensen heißt "Die blaue Kuppel der Erinnerung" und hat nun mein Nachttischchen erreicht. Das Nachttischchen hat komische Muster drauf. Bin ich in Ägypten?

Das Buch ist genial. Der Autor hat sich selbst neu erfunden. Weniger grandiose Bilder, dafuer mehr Witz in der Sprache. Leider nur 212 Seiten. Das ist entweder arrogant, selbstgewiss oder perfekt.

Kommentare:

Finja hat gesagt…

Welches Buch des Autors würden Sie empfehlen?

F hat gesagt…

Der Halbbruder.