Montag, Januar 11, 2010

Szenen eines Weihnachten

Nun mal bitte mit ein bisschen mehr Begeisterung!

Ich hab´s nicht so mit Begeisterung. Ich bin nicht begeistert. Ich bin entgeistert. Vergeistigt. Von allen Geistern verlassen.

Nun pack schon endlich aus.

Oh toll, ein Ding zum Kerzenausmachen.

Kommentare:

MC Winkel hat gesagt…

Aber vom Herzen!

Geertje hat gesagt…

Tja. Das wäre für mich eine Frage der Relationen. Nichts, was ich wirklich brauche. Wobei es gelegentlich schwer ist, Menschen, die eigentlich nichts brauchen, etwas zu schenken. Noch schwerer, wenn diese alberne Schenkerei nicht einfach weggelassen werden kann. Ansonsten wäre ein Buchgutschein allemal willkommener. ANDERERSEITS, es gibt auch noch schlimmere Dinge und die gute Absicht zählt. Vielleicht. Oder?

Auch deshalb kann ich auf den Großteil der Schenkerei ziemlich gut verzichten. Ich muss nicht zwanghaft überraschen und überrascht werden. Für die Kinder ist es eine eigene Sache. Aber ich spare mir dank diverser Absprachen eine ganze Menge irrsiniger Umherrennerei, Einkäufe und Auspacken von blödem Schrutz und nicht zuletzt das verräterische Minenspiel. :-)