Montag, März 29, 2010

Rezepte con Alkohol

Neue Soße für Frischnudeln ausprobiert, gestern ein voller Erfolg:

Für drei Personen mische man einen halben Becher Schmand, einen halben Becher Creme Fresh und einen halben Becher Sahne zusammen und erhitze das ganze vorsichtig unter gelegentlichem Rühren. Dann presse man eine kleine ganze Bio-Zitrone oder eine halbe große Bio-Zitrone oder eine mittelgroße Normalzitrone darüber aus und kippe so viel Wodka (ich habe Absolut genommen) hinein wie beliebt (abschmecken). Prise Salz (kann) oder Gemüsefond wenn man noch Reste davon im Kühlschrank hat. Geht wunderbar zu Frischtortellini mit neutraler Füllung (Käse, Ricotta) oder Billig-Frischnudeln fast jeder Art.

Kommentare:

ami hat gesagt…

halben becher schmand, halben becher creme fraiche und halben becher sahne?

da brauch ich den alkohol ja alleine um zu vergessen ^^

F hat gesagt…

lassen Sie halt mal den Knabberkram vorm Fernseher weg.

ami hat gesagt…

ach bleibense mir wech mit knabberkram - 40 tage fasten haben mich von meiner sucht befreit.

(wobei mir eben die idee kam, ihre soße möglichst batzelig zu lassen, vielleicht noch mit ein bisschen frischem knoblauch zu verfeinern und dann als dip zum knabberzeug zu nehmen. HA! dann weiss ich auch wieder, warum ich 30km in der woche jogge.)