Donnerstag, Oktober 28, 2010

Ski heil

Es ist für mich nicht so einfach, Skiausrüstung für die Familie zu besorgen. Zum einen ist die Spannweite der Angebote von Aldi über Campagnolo und Mammut bis zu Lasse Kjus recht vielfältig. Und alle werfen mit Materialbegriffen um sich, die nur den wirren Gehirnwindungen von Marketingabteilungen entsprungen sein können.

Dabei will ich eigentlich nur eine wirklich warme Jacke, die nicht gleich durchweicht, und nicht Scheisse aussieht. Ebenso die Hose. Aber es ist wie beim Weihnachtsbaumkauf: Je mehr ich anprobiere, desto weniger kann ich mich entscheiden. Und desto mehr bekommt meine Kreditkarte Zitterei. Und die Länge, die Länge muss stimmen.

Ich mach erstmal Kaufpause.

Kommentare:

Jule hat gesagt…

als kind der berge sag ich folgendes:

stinknormaler carver, das reicht völlig. unteres preissegement. ich kann mir sie beim besten willen nicht als skihaserl vorstellen und denke, dass sie wohl nicht jedes we an den hängen stehen werden, mit 10 000 anderen um dann die schwarze mit der gesamten familie runter zu flitzen. also reichen die einfachsten carver. ich hab salomon und bin mit denen seit vier jahren glücklich.

kleidung : kjus schaut toll aus, da würde bei mir aber die kreditkarte schon gar nicht mehr zittern sondern einfach gleich sterben. völlig unnötig da sie ja eh kein skihaserl sind (ich hoffe, ich liege da richtig....;) aldijacken geht gar nicht, die nässen sofort durch. ich habe alles komplett von helly hansen und bin seit jahren zufrieden damit. sehr gut sollen auch burtonsachen sein, aber das ist eher snowboard. da seh ich sie irgendwie noch weinger drauf:) fürs kind reicht tchibo oder hundm die hatten da eben erst was im angebot.

und dann noch ein tip: als ich vor 10 jahren wieder in den skizirkus eingestiegen bin, war ich auch materialsuche in der stadt in der sie suchen. extra von salzburg dorthin, bis ich feststellte: in salzburg sind die viel kompetenter. hervis sports, in traunstein der praxenthaler, sport eybl salzburg......ich würd mir das überlegen. ich fand die damals sehr realistisch mit einem irren hintergrundswissen und wirklich fair beraten. ich pass auch gerne derweil aufs kind auf ;)) scherz.

so und ein letztes: als mensch von hier unten noch eine kleine werbung für die skiregion salzburger land. nirgends ists schöner.

(nicht so kompliziert! das geht alles ganz easy!)

Superhoschi hat gesagt…

Ja, die Länge muss stimmen. Es geht letztendlich doch immer um die Länge, Herr F. Wissen Sie doch.

F hat gesagt…

Jule, Danke. Übrigens, haben Sie auch ein Blog, wo ich etwas über Sie nachlesen kann?

Superhoschi, ganz der Alte, wa?

;-)

Jule hat gesagt…

na wertes f.....wenn sie so nachfragen, dann will ich an so einem tadellos himmelblauen spätherbstlichfreitagnachmittag mal nicht so sein und freue mich auf ihren besuch.