Freitag, Dezember 17, 2010

Weiße Weihnachten

Es wird ja viel geschrieben derzeit über den vielen Schnee - im übrigen nach meiner Erinnerung völlig normaler Zustand in den 70er/80ern. Nur waren da die Schneeräumdienste noch nicht privatisiert und unterfinanziert. Aber ich bin auch sicher, was Weihnachten angeht, können wir wie jedes Jahr vertrauen: Von irgendwoher wird rechtzeitig am 23.12. beginnend ein laues Lüftchen, ein warmer Fön auftauchen, der all die ächzende Last schwinden lassen wird. Im Vorderhof wird die Sonne scheinen, der Himmel wird erst schön durch ein paar Wolken, im Hinterhof werden Palmen wachsen mit Hängematten daran, die Schlitten werden zerfallen und die Autos wieder steuerbar, und alles wird herrlich und gewohnt und gut.

Keine Kommentare: