Donnerstag, Dezember 22, 2011

Jahresendzeitfragebogen

Wie jedes Jahr bleibt uns nichts erspart:

Zugenommen oder abgenommen?

Die Schwankungen nehmen zu.

Haare länger oder kürzer?

Grauer.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Hält sich, aber die Fixierung auf das Kurze nimmt zu.

Mehr ausgegeben oder weniger?

Weniger. Aber mehr verloren.

Der hirnrissigste Plan?

"Ich halte das schon aus."

Die gefährlichste Unternehmung?

Zur Arbeit gehen.

Das beeindruckendste Buch?

Reiseprospekte für die Malediven, so lange sie noch da sind.

Der ergreifendste Film?

Der Gott des Gemetzels. War auch der einzige Film.

Die beste CD?

iTunes.

Das schönste Konzert?

Hausmusik mit meiner Tochter.

Die meiste Zeit verbracht mit...?

Angst.

Die schönste Zeit verbracht mit...?

Gelassenheit.

Vorherrschendes Gefühl 2011?

Unsicher.

2011 zum ersten Mal getan?

Hand gebrochen.

2011 nach langer Zeit wieder getan?

Nachgedacht.

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

Da komme ich 2011 mit einstelligen Zahlen nicht weit.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Überzeugungstäter sind unpragmatisch.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Quality time.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Liebe. Nimmt zu.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

"Wenn Du einen Job findest, an dem Du Spaß hast, gehen wir überall hin."

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Löppt sich ol t´recht, Käthe.

2011 war mit 1 Wort...?

Scheiße.

Kommentare:

sonali hat gesagt…

und jetzt?

F hat gesagt…

Kanns nur besser werden.

sonali hat gesagt…

beschwören Sies nicht.