Montag, August 15, 2005

Und dann denk ich mal ein bisschen

Was kann dem gepeinigten, depressiven Single am Montag Morgen schlimmeres passieren als von einer hübschen Mitarbeiterin angerufen zu werden? Der Kater sitzt einem noch tief in den Knochen und zartbitter tönt es durch das Telefon: "Duuuhuuu, könntest du mir eine DVD leihen die für einen romantischen Abend zu Zweit passen könnte?" Auch wenn der Kater nicht mehr wirklich präsent ist (da bin ich sowieso ein Unikum, 2 Stunden reichen völlig um wieder klar zu kommen) und auch wenn die Kollegin nicht wirklich mein Typ ist würde man doch am liebsten sagen: "Klar, wie wärs mit Braindead?"
Und dann denk ich mal ein bisschen...
Und am Telefon entsteht diese Stille. Und dann sag ich einfach "Tut mir leid ich verleihe keine DVDs" und lege auf. Ich pack mir die Schere die hier sinnlos-einsam auf dem Tisch liegt und verlasse das Gebäude auf der Suche nach ihrem Auto. Was war das noch für eins? Grün wars, ahh! Da steht es ja. Und dann kapp ich ihre Bremsschläuche und denke daran das ihr Abend wohl doch eher wie Braindead werden könnte. Mit einem coffeinschwangerem Lächeln auf den Lippen marschiere ich zurück zur Firma. Auftrag ausgeführt - die Welt ist wieder sicher.
Und dann komme ich wieder zu Bewusstsein. "Noch... dran?" tönt Miss Zartbitter. "Jaja ich äh tut mir leid ich verleihe keine DVDs". Déjà Vu. Ich mache mich wieder an die Arbeit als ganz unverhofft die liebe Personalchefin bei mir steht. Sie hat zwischen ihren Tratschorgien mit Kollegen und dem ewigen "IchhabdochkeineZeitfürsowas"-Fluchen Zeit gefunden bei mir vorbeizuschauen. "Ihr hab hier ja eh nichts zu tun, kannst du mal für mich xyz..."
Und dann denk ich mal ein bisschen...
Als ich mit ihr fertig bin und die Kollegen aufgehört haben mich anzufeuern, während ich ihr mit einem alten Netzwerkkabel die Luft abschnüre, betritt der Chef die Szenerie und verleiht mir feierlich den Orden "engagiertester Mitarbeiter". Das letzte Röcheln der Tratschtante quittiere ich mit einem sanft-eleganten Tritt.
Und dann komme ich wieder zu Bewusstsein. "Klar kein Problem, ich kümmer mich drum" hör ich mich selber sagen, während es in meinem Kopf schreit: "NEIN! Uaaaaaarrrghh! NEEEIIN!". Doch es bleibt keine Zeit zum nachdenken, denn das Telefon klingelt. Mein Lieblingskunde xy ist dran. Er beschwert sich, völlig zurecht, über das Design seiner Seite. Was würden kompetente Chefs in einer Firma von einem Mitarbeiter denken, der als Arbeitsanforderung "Bild xyz.gif 2 Pixel nach links verschieben, Wort 3 im fünten Absatz zentrieren" aufschreiben muss? Krämpfe durchzucken meinen Körper, denn das ist die 5te Anforderung dieser Art. Und ich bin erst seit 1 1/2 Stunden auf der Arbeit. Ruhig atmen! Ruhig...
Und dann denk ich mal ein bisschen...
Irgendwann, meine lieben "Kollegen", "Freunde", alkoholkranke Arbeitsamtmitarbeiter, chronisch untervögelte Busfahrer, "früher-war-alles-besser"-Rentner, komplexbeladene Polizisten, Lehrer mit Tourret Syndrom, gehirnblutende Kunden, irgendwann bricht es aus mir raus und ich sag euch mal die Meinung. Mit Nachruck und einer frisch geschliffenen Geflügelschere

(by SirDregan)

Kommentare:

F hat gesagt…

Jippiiiie! Wunderbar, dieser Kontrollverlust über das Blog. Da freuen sich meine Kollegen.

pulsiv hat gesagt…

Das klingt wie aus meinem Leben abkopiert... schön!

Anonym hat gesagt…

kleinesf: Mein Blogrampage hat begonnen ;)

pulsiv: wenn alle die so denken wie wir auf einmal ausrasten würden... :)

Bloggsberg hat gesagt…

Hey, wie ich das so sehe, läuft das mit dem Blogswap ganz prächtig. SirDregan macht einen guten Job.

F hat gesagt…

...hat ja niemand gesagt, dass ich zurückkommen muss... ;-)

Bloggsberg hat gesagt…

Ja, aber mundgeblasen ohne kleinesf wäre auch nicht das wahre. mehr sowas wie wundgeblasen oder so ähnlich.

Anonym hat gesagt…

fräulein zartbitter, det bin ick doch! da muss ich gleich nochmal nachlesen.

Anonym hat gesagt…

hi
wie gehts?
wir feiern unsere party schon den 3. tag
schön langsam geht uns die kondi aus

Anonym hat gesagt…

Beruhig dich....is nicht gut für`s Herz und die Leber...

Anonym hat gesagt…

@bloggsberg:
danke aber ich bin auch froh wenn ich mir hier wieder täglich meine mundgeblasene Portion abholen kann

@bittersweet choc:
Nein ich bin mir ganz sicher, damit warst du nicht gemeint. Würd mich auch wundern wenn mich eine Bloggerin die ich täglich lese plötzlich auf der Arbeit anrufen würde

@talia: ich weis. Eigentlich bin ich auch ruhig *ommmm* sonst übersteht man den täglichen Wahnsinn ja garnicht :)

Anonym hat gesagt…

sie machen mir ein bisschen angst.
werde sie kommentarlos in mein grundrauschen integrieren...

Anonym hat gesagt…

@fraufrank:
*verbeug* ist genehm, ebenso

L9 hat gesagt…

Also jetzt mal nichts gegen Braindead da. Ich kenne kaum eine romantischere Liebesgeschichte als die zwischen dem Lionel und Paquita.

(Hach, und das mit dem Anmelden ist ja voll umständlich.)

F hat gesagt…

L9, tut mir leid, ein Spammer hatte sich hier gemütlich eingenistet und wird von blogger.com nicht anders gebloggt.

el commandante hat gesagt…

shit - jetzt hab ich mir wegen dem kommentieren hier einen account nehmen müssen
und alle guten namen waren vergeben

el commandante hat gesagt…

ja ja ich hab jetzt ein hauptschnuffiges präserl
knallrot und gestrickt
zum einführungspreis
mit el comandante-button
gruß

Anonym hat gesagt…

That's a great story. Waiting for more. chicago facial amp body plastic surgery howard Sport siatkwka Silverthorne target roulette Cleaners royal vacuum