Sonntag, Oktober 09, 2005

Die kleine Sonntagsprovokation

Calvin Broadus und Curtis Jackson (Snoop & 50 cent) verklagen ein Autohaus, weil dieses mit ihren Bildern geworben hat. Unglaublich! Erst tragen diese (natürlich nicht) komplexbeladenen Neureichen propagierend ihren "Gangsta"-Style in die Welt, und jetzt dürfen andere es ihnen nicht gleichmachen? Räuberpistole!

Kommentare:

1 hat gesagt…

wohl wahr.
Wollen eben noch mehr Geld
und
Geld verdirbt bekanntlich den Charakter. Sogar wenn garkeiner da ist!

der.Grob hat gesagt…

ich bin empört.

Anonym hat gesagt…

die schwarzen rapper, die berühmt werden, können nicht anders. die kommen von so weit unten, die töten für einen hit und lassen sich bestimmt nicht von einem popeligen autohaus einen dollar klauen, der ihnen zusteht.
das ist völlig legitim.

1 hat gesagt…

ach wär ich blos schwarz und im ghetto aufgewachsen...

Anonym hat gesagt…

So isser, Snoop´s Vadder sein Sohn!