Sonntag, April 23, 2006

Sonntagmorgen im Hause F., 3. Teil

Sie: Brüste?
Er: Klingt irgendwie komisch in der Mehrzahl.
Sie: Busen.
Er: Ne. Klingt nach einer Küstenlandschaft. Aufdringlich.
Sie: Titten.
Er: Zu abfällig.
Sie: Glocken?
Er: Na... nun hör aber auf.
Sie: Boobies.
Er: Ich geb den Katzen mal was.

Kommentare:

saxana hat gesagt…

Ja, jetzt fällt euch nichts mehr ein. Das Thema ist ausgeschöpft.

F hat gesagt…

Saxana, ich finde nicht.

Anonym hat gesagt…

sage und schreibe sechszehn leute sind über "dicke hupen" auf mein blog gestoßen. nur vier hingegen über "große hupen".

pulsiv hat gesagt…

solange sie vorher nicht "wie findest du meine..." gesagt hat, gehts doch...

Anonym hat gesagt…

Der Konversation einfach aus dem Wege gegangen? So aber nicht, Herr F.

Anonym hat gesagt…

Und dann so eine alberne Muschi-Pointe...

F hat gesagt…

DerGrob, bei mir führt "Eva Briegel nackt". "Vanessa Jean Deadmon nackt" brachte bisher nur sieben Leute hierher.

Pulsiv, es könnte sein, dass der Dialog bei der Übertragung in Schönschrift etwas verloren hat.

Eigenart, ich dachte mir gleich, dass Sie das als erster herausfinden.

Patrick hat gesagt…

http://www.pussy-versand.de/
... macht die Pointe aber auch nicht besser. ^^

Anonym hat gesagt…

test: welches wort gehört nicht in diese reihe?

Anonym hat gesagt…

möpse mensch!

Anonym hat gesagt…

euter?

Anonym hat gesagt…

Dinger!

Oder wenn man das mit den "Glocken" kombinieren will:

"Dingenskirchen"

F hat gesagt…

Sehr schön.

pulsiv hat gesagt…

hupen! nicht nur im "verkehr"!

Anonym hat gesagt…

@pulsiv:

Muss es nicht "beim" heißen?

pulsiv hat gesagt…

es muss nichts müssen...
so kommt doch die zweideutigkeit besser zur geltung...

Anonym hat gesagt…

Welche Zweideutigkeit?

pulsiv hat gesagt…

stümmt.