Freitag, Juli 07, 2006

Ironische Distanz hält Leib und Seele zusammen?

Trägheit umfängt meinen Sack faules Fleisch heute Abend wie ein nasser Schwamm - ich gleiße. Feiner Nieselregen, so kleine Tropfen, dass sie im Wind umhertreiben wie Schneeflocken oder Lindenblüten. Der Rückweg durch den von Gänsen vollgekackten Park roch wie frisch gemähte Hecke. Das Gewitter will nicht ausbrechen, will mich nicht befreien von der Käseglocke, die mich lahmt. Lahmt? Lahmt. Schwüles Lahmen umgibt mich, ohne dass ich wüsste, wie es zu beenden wäre.

Nasebohren ist auch eine Art Selbstbefreiung.

Das meine ich aber nicht.

Ich würde gern das innere Kind freilassen, täte mir gut. Mal Gefühle zeigen und mehr Kontakt zu mir selbst haben. Mal Liebe austeilen. Verstehen des inneren Kindes ist aber schwierig, wenn es eingeschnappt ist und an den Eingeweihden zieht und zerrt. Da hab ich Angst, es könnte unkontrolliert herausbrechen und mein Leben aus der Bahn werfen. Außerdem könnte mich jemand sehen. Deshalb werden Gefühle bei mir lieber im Topf gelassen. Mit Deckel.

Fest zu. Gezurrt.

Ich hatte eine behütete Kinderzeit. Überbehütet. Da bin ich absolut nicht stolz drauf, denn das war Scheisse. So stecke ich heute noch voller Ängste, die auf mich übertragen wurden, die ich täglich neu aufkoche, und mit denen ich meine Selbstkontrolle aufrecht erhalte, Kopf über Gefühl. Bin damit sehr erfolgreich. Und es fehlt an Selbstwahrnehmung, da ich nie kämpfen musste. Fing schon mit Kaiserschnitt an.

Innere Ruhe kenne ich nicht. Es musste und muss immer alles perfekt sein. Keine Fehler. Deshalb setze ich mich heute immer noch selbst unter Druck. Keine Fehler. Keine Fehler. Immer das Effiziente, Optimale. Immer Disziplin, auch wenn ich nach außen hin nicht so wirke, vielleicht, kommod versteckt. Arrogant, ein bisschen, manchmal mehr. Nie mal Arschlecken, gut so sein lassen. Einfach mal einen freundlichen Blick drauf werfen, geht nicht.

Loslassen.

Ein Systemiker sagte mir heute, wenn man das Knie nicht beugen will, wird es einem gebeugt. Deshalb wären meine Knie kaputt. Innere Verspannung führte zu Muskelfehlspannung, über Jahre. Mir fehlt demnach Demut. Oder, in neuerer Übersetzung, ein Stück weit die Fähigkeit, Dinge bzw. mich selbst und andere anzuerkennen. Das kommt, wenn nur das Fehlerlose akzeptiert werden kann, und alles andere, das Menschliche, nur einen verächtlichen Blick bekommt. Dann greift man mit der Zeit alles andere und sich selbst an.

Schutz und Kontrolle.

Verlassenes Kind.

Schrecklich.

Scheisse.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Loslassen... das klingt vertraut. Alles. Aber zu akzeptieren, das man statt sich beugen lassen, sich aus freiem Willen beugen sollte ist so verdammt schwer...

saxana hat gesagt…

Wenn jemand per Kaiserschnitt auf die Welt kommt, denkt er, er habe etwas verpasst. Was der Systemmensch mit dem Knie sagte gefällt mir intuitiv nicht. Manche Menschen geben Sprüche von sich, aus dem Gefühl heraus, sehr überlegen zu sein. Lass dich nicht fertig machen. Solche Situationen erleben wir alle. Es geht halt auf und ab. Also mutig durch durch das Tal. Das Gewitter kommt schon noch.

texas-jim hat gesagt…

And if you want to be free, be free.
There´s a million things to be - you know that there are.

Ich zum Beispiel mache mir nichts aus Knien und Kaiserschnitten. Eine Delle im Blech hält mich die ganze Nacht wach. Und ich schaue tatsächlich in meine Referrer.

Keine Ahnung, was besser ist. Keine Ahnung, wie es zu ändern ist.

Kind der Umstände zu sein. Das Erkennen der Umstände kann ändern. Muß nicht. Kein Erkennen ändert nichts. Schmerzt aber auch nicht.
Toll, wie ich wieder zum Höhlengleichnis wandere, nicht? (Ich wäre lieber zweidimensional.)
Aphorismen zur Lebensweisheit habe ich gelesen. Mit sechzehn.
Hat getaugt, solange ich zwischen den Buchdeckeln war.

Ich rede mir ein, nicht reden zu können.

Bin seit kurzem der Überzeugung, daß es nie so schwer wird, daß es unerträglich wäre. Verklausuliertes Könnteschlimmerkommen.
(Kommt immer schlimmer.)


Sonnenaufgänge helfen.
Kopfhörer helfen, instantanes Zurückziehen, Schneckenhaus mit acht Gigabytes.
Kinderlächeln hilft. Lächeln insgesamt hilft. Ein Danke hilft.
(Arbeit hilft, zur Not.)

Sowohl an den Anfang als auch an das Ende jeder To-Do-Liste setze ich den Punkt "To-Do-Liste abhaken".
Ich habe noch nie eine To-Do-Liste gemacht.

Danke.

Die Muräne hat gesagt…

...und immer schön souverän...
Ich versteh Sie wie eine Mutter ohne Brust.
Aber Sie haben ja sicher schon gemerkt, dass Sie einen ersten grossen Schritt gemacht haben!

Die Muräne hat gesagt…

Apropos Psychosomatik: Auch wenn man nicht mit vollem Herzen dran glauben mag. Es kann einem doch immer mal wieder einen Wink geben, wo man bei sich selber ansetzen könnte. Meine ich.

Fräulein Wunder hat gesagt…

zumindest hast du jetzt darüber geschrieben, was dich bewegt. das ist im hinblick auf "mal gefühle zeigen und mehr kontakt zu mir selbst haben" doch schon eine menge wert.

Anonym hat gesagt…

treffend auf den punkt gebracht. bravo!

Anonym hat gesagt…

ich würde mein inneres kind gerne endlich mal frei werden lassen. ich würde mir wünschen, dass es unkontrolliert los bricht und nicht von ängsten geknebelt ebenfalls in meinen eingeweiden sitzt. viel von dem geschriebenen kann ich gut nachvollziehen, vorallem die selbstkontrolle und das "kopf über gefühl".
alles gute und wie schon oben gesgat: das gewitter kommt schon noch und klärt. alles gute für sie!

http://www.kroetengruen.de hat gesagt…

Ich habe mein inneres Kind freibekommen. Tut wirklich sehr gut, aber mein Schlüsselerlebnis dazu wünsche ich keinem...
Versuch einfach so weiterzumachen wie bisher, dann schaffst Du es.
Ich wünsche Dir viel Erfolg!

L.G., Flocke

Anonym hat gesagt…

Großartig, da (wieder einmal) mutig.

Und wenn diese Einsicht nun besteht, dann vielleicht einfach mal 7.7.06 auf den inneren Unterarm tättowierern und immer mal wieder dran erinnert werden.

Und raus mit dem Kind. Freuen Sie sich doch, wenn Sie dabei gesehen werden. Ich z.B. habe selten Witzigeres gesehen, als diese eine Cruise@Oprah-Parodie von Ihnen vor knapp einem Jahr. Da geht noch mehr!

Anonym hat gesagt…

Und ich dachte nur mir geht es so. sehr mutig das zu veröffentlichen.
Ich kenne das alles. Und wir schaffen das trotzdem. echt.

Anonym hat gesagt…

Here are some links that I believe will be interested

Anonym hat gesagt…

Here are some links that I believe will be interested

Anonym hat gesagt…

Nice idea with this site its better than most of the rubbish I come across.
»

Anonym hat gesagt…

Keep up the good work. thnx!
»

Anonym hat gesagt…

sehr gut geschrieben und auf den punkt gebracht was wohl viele beschäftigt oder beschäftigen sollte...

Anonym hat gesagt…

black mold exposureblack mold symptoms of exposurewrought iron garden gatesiron garden gates find them herefine thin hair hairstylessearch hair styles for fine thin hairnight vision binocularsbuy night vision binocularslipitor reactionslipitor allergic reactionsluxury beach resort in the philippines

afordable beach resorts in the philippineshomeopathy for eczema.baby eczema.save big with great mineral makeup bargainsmineral makeup wholesalersprodam iphone Apple prodam iphone prahacect iphone manualmanual for P 168 iphonefero 52 binocularsnight vision Fero 52 binocularsThe best night vision binoculars here

night vision binoculars bargainsfree photo albums computer programsfree software to make photo albumsfree tax formsprintable tax forms for free craftmatic air bedcraftmatic air bed adjustable info hereboyd air bedboyd night air bed lowest pricefind air beds in wisconsinbest air beds in wisconsincloud air beds

best cloud inflatable air bedssealy air beds portableportables air bedsrv luggage racksaluminum made rv luggage racksair bed raisedbest form raised air bedsaircraft support equipmentsbest support equipments for aircraftsbed air informercialsbest informercials bed airmattress sized air beds

bestair bed mattress antique doorknobsantique doorknob identification tipsdvd player troubleshootingtroubleshooting with the dvd playerflat panel television lcd vs plasmaflat panel lcd television versus plasma pic the bestThe causes of economic recessionwhat are the causes of economic recessionadjustable bed air foam The best bed air foam

hoof prints antique equestrian printsantique hoof prints equestrian printsBuy air bedadjustablebuy the best adjustable air bedsair beds canadian storesCanadian stores for air beds

migraine causemigraine treatments floridaflorida headache clinicdrying dessicantair drying dessicantdessicant air dryerpediatric asthmaasthma specialistasthma children specialistcarpet cleaning dallas txcarpet cleaners dallascarpet cleaning dallas