Donnerstag, August 24, 2006

Prävention

Wegen der angeblichen Kofferbombenattentate fordere ich ein absolutes Kofferverbot!

Um das Netz besser überwachen zu können, sollte die Bahn ohne Netz an die Börse müssen!

Alte Bärte sind überdies umgehend abzuschneiden!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich unterstütze Ihre Forderungen.

zu 1) Weil es die Absurdität der Lage verdeutlicht.

zu 2) Weil es ökonomisch sinnvoll ist.

zu 3) Weil es ästhetisch sinnvoll ist.

Anonym hat gesagt…

»Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zurzeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.«

So machmer's. Und wenn jeder da ist, darf nicht mehr gereist werden. Ich schalt das Internet aus und irgendjemand das Fernsehen.

Anonym hat gesagt…

zu 1: Mir egal. Isch hab Rucksack!

zu 2: Mir egal. Isch hab Angel!

zu 3: Mir egal. Isch hab Homer!

Anonym hat gesagt…

die bahn fährt doch jetzt schon ohne netz - überall funklöcher!

Sally hat gesagt…

earn money - health insurance - debt consolidation - tramadol cool blog :)

Anonym hat gesagt…

"Und jetzt erhöhen die auch noch die Mehrwertsteuer, damit die noch mehr Moscheen bauen können!"

(gestern aufgeschnappt)

Anonym hat gesagt…

Also ich fühl' mich jetzt ehrlich viel sicherer im Zug, seitdem ein Polizist jeden Tag im Regionalexpress mitfährt.

Fräulein Wunder hat gesagt…

Sachen in durchsichtigen Plastiktüten zu transportieren hat sowieso viel mehr Ästhetik.

Der Dübel hat gesagt…

Fragt sich denn hier mal niemand, wie es den armen Mitarbeitern der Firma "Samsonite" geht. Bei den stehen doch überall auf dem Firmengelände Koffer rum. Also ich hätte da keine ruhige Minute.