Dienstag, August 08, 2006

Romantisch naiver Kuscheldienstag

Ich bin ja ein Anhänger von Verschwörungstheorien, ohne dass man mich dafür einer radikalen Gruppierung zuordnen sollte. Leider nur leider können Indizien für das eine genauso gefälscht sein wie für das andere, ganz nach Interessenlage.

Auch dies hat mich nicht restlos überzeugt.

Ich frage mich nur, gibt´s noch eine Idee für das große Ganze, dass es allen Menschen besser geht und so?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Lassen Sie es raus, kleines f, brillieren Sie an der Querflöte, treten auch Sie unserem Chor bei!

Fräulein Wunder hat gesagt…

nee, an Verschwörung glaub ich nich...weder bei 9/11, noch bei Lady Di, Kennedy....

Anonym hat gesagt…

Aber die Sache mit der Mondlandung der Amis, das sollte Ihnen schon zu denken geben, wertes Frollein!

Anonym hat gesagt…

Kommunismus!

mark793 hat gesagt…

Tja, die Wahrheit ist irgendwo da draußen...

saxana hat gesagt…

Auf keinen Fall. Ist doch klar.

Anonym hat gesagt…

DochDochDoch. Setzen Sie sich hierher, ja, genau da. Entspannen Sie sich. So ist es gut.
Lesen Sie jetzt James Redfield. Beginnen Sie mit den Prophezeihungen von Celestine. Besorgen Sie sich das Handbuch dazu. Lesen Sie es. Denken Sie nach.

Werden Sie glücklich, denn es ist eine Theorie.
;-)

F hat gesagt…

Flocke, an der Querflöte bin ich nen echte Null.

Fräulein Wunder, bei Di glaub ich auch nicht dran. Aber haben Sie sich mal genau angeschaut, wie die Türme zusammengefallen sind?

Flocke, der Mond ist bewohnt?

MC, Sozialismus.

Mark793, ich glaube nicht.

Saxana, bitte bemühen Sie sich wenigstens. ;-)

Louis, das macht mich nur trauriger.

Anonym hat gesagt…

Och :-(

War aber wirklich so gemeint und vor paar Jahren mal ein echter Renner. Ich hab's gelesen, den Nachfolger auch, den Nach-Nachfolger ebenfalls.

War schon ernst gemeint, auch wenn's mal wieder dämlich verpackt war. Ah ja, so kennt man mich, so liebt man mich ((ô.ô))