Dienstag, November 07, 2006

Marketingblödsinn

Warum müssen Schokoriegel immer knackig sein? Wenn ich einen Schokoriegel kaufe, will ich Schoko, und zwar im Riegel. Dann will ich keine billige Weizenmehl-Luft-Füllung, der künstlich die Feuchtigkeit entzogen und die chemisch haltbar gemacht wurde, damit es crunsht und knackt, sondern ich will Stoff. Kein Schokoriegel-Alibi, keine Mische, um teuren Kakao zu sparen, ich will Phenylalalin pur. Sonst nichts.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

phenylalanin? das ist doch süßstoff, oder? meintest du nicht koffein, theobromin und verwandte?

Anonym hat gesagt…

juchuh, mehr schokobrüste!

Anonym hat gesagt…

das könnte zu einer echten marktlücke werden:
"schokoriegel - pure taste without crunsh-knack-weizenmehlluftfüllungs-thing"

Anonym hat gesagt…

Kauf doch einfach Schokolade.

Nicolas hat gesagt…

Das musste mal gesacht werden, dankeschön!
Bin nämlich der gleichen meinung!

kein einzelfall hat gesagt…

Ja, der feine Unterschied zwischen Riegel vorschieben und Riegel vortäuschen. Gut, dass Sie dem mal Luft gemacht haben.

Anonym hat gesagt…

ganz deiner meinung. deswegen kaufe ich schokoladentafeln. nich so'n blöden riegelschnickschnack.

Anonym hat gesagt…

ich esse nur den staubtrockenen. weiss jetzt aber nicht mehr, wie der heisst.

Anonym hat gesagt…

So so, Herr f will Phenylalalin pur. ;)

Zu Schokoriegel: Mars. Alles andere ist ... nur käuflich.

Anonym hat gesagt…

Erinnert mich an den Crunchy-Frog-Sketch von Monty Python:
http://orangecow.org/pythonet/sketches/crunchy.htm

F hat gesagt…

Bei soviel Zustimmung denke ich gleich, ich hab was falsch gemacht.

Anonym hat gesagt…

word.

Anonym hat gesagt…

du meinst theobromin, die götterspeise, nicht phenylalanin - oder? das hört sich nicht so lecker an, finde ich.