Mittwoch, Januar 17, 2007

Wie lautet eigentlich der korrekte akademische Begriff für "Verarschen"?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

täuschen, betrügen, hereinlegen. Je nach Situation.

Anonym hat gesagt…

"jemanden über eine falsche Fährte an der Nase herum hinters Licht führen"

... so heißt's aber, glaube ich, nur bei Geisteswissenschaftlern... von Akademikern habe ich keine Ahnung!

Anonym hat gesagt…

sie wollen mich wohl auf dem arm tragen, was? es heisst "verpoen" natürlich!

Anonym hat gesagt…

ist doch klar:
Analysieren

Anonym hat gesagt…

afterisieren.

(analisieren war ja leider schon. ^^)

saxana hat gesagt…

Auf die Schüppe nehmen.

Anonym hat gesagt…

@eigenart: "das ist der letzt Tropfen, der dem Faß die Krone ins gesicht schlägt."

Anonym hat gesagt…

Das tangiert mich peripher! Ach nee, das heißt ja: Geht mir am Arsch vorbei. Ich frag gleich mal beim Prof.

Anonym hat gesagt…

eine "Win/Loose Situation" schaffen heißt es im wirtschaftsdeutsch

Anonym hat gesagt…

Ich hörte neulich den meinen Proktologen sagen, er hätte "jmd. aber mal so richtig gef*ckt!". Das wird es sein!

texas-jim hat gesagt…

Wenns um Geld geht, heißt es übervorteilen.
Klingt komisch, ist aber so.