Montag, November 19, 2007

Sehr lustig.

Schwer umzugehen ist derzeit mit der kleinen Außerirdischen in meiner Wohnung. Hin und wieder versuche ich mal, ihr etwas zu essen zu geben. Manchmal geht das nach einigen Anlaufschwierigkeiten ganz gut, manchmal auch nicht. Derzeit häufen sich die Fälle, in denen die Nahrung verweigert und auf "Kekse" hingewiesen wird, oder "Milch". Holt man aber Kekse, dann werden sie auf den Boden gepfeffert. Holt man Milch, weckt das den kreativen Geist der Experimentierfreude, und das Glas wird - schwupp - umgedreht. Zur Freude aller ergießt sich der Inhalt dann tatsächlich über den ganzen Tisch. Na ja.

Bei einem weiteren Tick bin ich im Augenblick ebenfalls etwas ratlos. Man weiß, die Kleine hat Hunger. Man weiß auch, auf irgendwas beisst sie sicher an. Man macht also lauter Vorschläge, landet z. B. bei Kroepoek oder seinem Geheimvorrat Fenchelsalami. Hat das Außerirdische seine Wahl dann auf den Boden gepfeffert ("Bumm!"), und verlangt es nach mehr, holt man natürlich Neues, in der Hoffnung, es würde doch noch etwas Nahrung zu sich nehmen. Natürlich erfolglos, Bumm! Ebenso verfährt man, wenn die Kleine tatsächlich zur Fenchelsalami greift und sich diese ins Gesicht stopft. Nach Zerkleinerung in Mund und Nase kommt es im besten Fall dazu, dass die Nahrung auch geschluckt wird, und wenn alles gut geht, dann ruft sie "Mehr!", und man rennt durch die ganze Bude, guckt hinter den Wäscheschrank, klingelt beim Nachbarn, auch bei der schrecklichen Alten unten oder dem verschlafenen Studentenpack oben, und fragt höflich, ob noch etwas Fenchelsalami im Hause sei, man zahle Höchstpreise ("in Gold").

Hat man auf der gegenüberliegenden, eisglatten Straßenseite (barfuß raus in Unterbuxe und Hemd) dann noch etwas Vorrat ergattern können und trägt diesen höchstselig zum Kinde, im Kopf noch das bittende "Mehr!", bietet man das kostbare Gut nun dar und schickt schüchtern ein Gebet zum Himmel, muss man feststellen, dass man sich umsonst bemüht hat: "Bumm!"

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

undank ist der welten lohn.

F hat gesagt…

Sie kennen sich aus.

Anonym hat gesagt…

Mehr!

F hat gesagt…

Lassen Sie es nicht Ihre Freundin lesen, Herr MC.

Anonym hat gesagt…

zu wenig Zeit für die Kleine? Grenzen muss man als kleiner mensch permanent austesten :-)

Anonym hat gesagt…

heute ein 4-stunden-seminar über das thema gehabt. das mit dem sachen runterwerfen. und dem angemessenen erzieher-verhalten. ich hab nur gelacht. man kanns auch übertreiben. trotzdem interessant. und wieder ein weiterer sinnloser kommentar auf dieser welt.