Mittwoch, April 23, 2008

Tief im Osten

Das Umsteigen schneidet eine Eisenbahnfahrt durch den Osten in handliche Scheiben wie mein neues Keramikmesser die Fenchelsalami. Leider ist die einzige kulinarische Spezialität an manchen Bahnhöfen, wenn es denn überhaupt irgendetwas gibt, der Bahnburger, scharf oder unscharf. Nein, Reisen in abgelegene Gebiete ist keine reine Freude, auch wenn es schöne ICE-Stecken gibt wie München - Naumburg, die bedächtig schaukelnd an der Saale entlangführen. Es drängt sich die Vermutung auf, man wäre auf manchen Strecken mit dem Fahrrad schneller unterwegs. Dafür genießt man um so mehr die Neuigkeiten der Landschaft: Eine Biogasanlage hier, ein beheiztes Spargelfeld da... nun, das war´s auch schon, na ja. Wahlweise kann man sich darüber aufregen, dass das Bordrestaurant wegen einer Störung nur kalte Speisen hat ("aber ab Jena haben wir heißen Kaffee"), oder dass die Speisen exorbitant teuer sind ("ich kann mir kein Schnitzel mehr leisten", "das ist die Erosion der Mittelschicht"). Nicht aufregen kann man sich darüber, dass die automatischen Türen im ICE Kinderfinger schneller schlucken als man gucken kann - schließlich wäre es ja meine Aufgabe gewesen, die Hand meiner Tochter zu retten. Nun ja, sie hat ja noch eine zweite. Dafür gibt es aber vorne ein Kinderabteil, in das man sein Kind ähnlich Zündhölzern in einer Streichholzschachtel einstapeln kann. Da dies inzwischen Multifunktionsabteile sind, kann es auch passieren, dass... nein, das möchten Sie gar nicht wissen. (Wieso eigentlich "Jena Paradies"?)

Jedenfalls, man kommt an, oder besser, es ist ein Ankommen, 60 Kekse später, also genau in dem Moment, wo das Kind einschläft, nachdem man es vorher sechseinhalb Stunden versucht hat zum Schlafen zu bringen, steigt aus, und genießt. Die Ruhe des Ostens. Die Gewissheit, dass es Strom gibt.

Die Luft.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Warum nicht dort heimisch werden?
Tolle Grundstückspreise! :)

Anonym hat gesagt…

na also, beheizten spargel, und dann noch sarkastisch werden!?

DAS ist die wahre errosion der mittelschicht
kekse.

F hat gesagt…

Ihr seid so gut zu mir.

Anonym hat gesagt…

ja, natürlich.

F hat gesagt…

Wie, natürlich?

pulsiv hat gesagt…

warum das in jena so heißt? -> sie müssten mal die mädels da im sommer sehen.
aber schön, dass sie dem osten eine (kinder)hand reichen. :)

grüße ausm paradies!