Sonntag, Oktober 26, 2008

Bald 40

Morgens liege ich im Bett und schließe die Augen noch einmal und horche in mich hinein. Es ist ganz deutlich zu spüren: Überall, in jedem Winkel tut mir etwas weh. Wann fing das an, wo kam das her? Ist es einfach der Zahn der Zeit, der an jeder Zelle nagt, sind das die Nordseewellen, die dort Salz und Sand abgelagert haben oder sind das die Päckchen, die sich in den Eingeweihden verheddert haben und die jetzt jeder Knochen zu tragen hat?

*

Beim Frühstück hustet mir das Kind volle Kanne auf die Fenchelsalami. Als ich zu ihr meine, hey Süße, Hand vor den Mund, meint sie: "Das geht nicht, Papa, wegen dem Wind von dem Husten, der ist zu doll."

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich mag ja nun wirklich keine Kinder, aber die Geschichten von Ihrem werten Fräulein Tochter - da geht selbst mir das Herz auf.

Anonym hat gesagt…

Fenchelsalami - da würd ich Ihnen beim Frühstück auch was husten. ;-)

P.S. Hatte Sie vermisst - und nicht mal eine Mailadresse parat, unter der ich Sie hätte nach dem Passwort fragen können.

Anonym hat gesagt…

Der F ist zurück, DER F IST ZURÜCK!
Endlich ergibt das Internet wieder Sinn.

Anonym hat gesagt…

Wie gut, dass der Feedreader nicht vergisst (danke, dass Sie wieder da sind).