Mittwoch, November 26, 2008

Das muss dicker werden

...und wenn es zu schlimm wird, rolle ich mich zusammen, greife mit einer Hand um meinen Sack und ziehe ein bisschen.

Bei Magen-Darm-Geschichten gibt es die verschiedensten Varianten. Von der 18-Stunden-Bauchgrummel-Schnellvariante bis zum Fünf-Tage-Kampf Kotzen-und-Kleckern Mann-gegen-Mann. Mein persönlicher Virus hat sich noch nicht entschieden, aber ich liege erstmal flach.

...es ist eine Herausforderung, wenn man vor dem Klo kniet und kotzt, zu merken, dass sich gleichzeitig auch der Dünnschiss nicht halten lässt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

mein tipp:
hinten eine einkaufstüte vorhalten!

Anonym hat gesagt…

wie ist du denn drauf? ist alles gut da in de ferne?

viele Grüsse Ole

Anonym hat gesagt…

sehr anschaulich. vielen dank ;)

gute besserung!

Anonym hat gesagt…

hihi, bau ein Haus mit nem vernünftigen Klo.
Ich kann tronen und hab das Waschbecken direkt vor mir. Hat sehr gut geklappt nach meinem Ägyptenurlaub!
Gute Besserung!!

Anonym hat gesagt…

Endlich jemand, der diese Sache nicht blumig umschreibt.

pulsiv hat gesagt…

boah. und ich dachte ICH hätte probleme mitm magen.
toi toi toi!