Mittwoch, Dezember 17, 2008

Bin grad mit mir selbst beschäftigt

Die Ursache deiner Schuldgefühle liegt in deiner Forderung, perfekt sein zu müssen, und dem Verurteilen für deine Fehler. Um deine Schuldgefühle zu überwinden, musst du diese Forderung aufgeben. Es geht dabei nicht darum, dass dir einfach egal ist, wie du dich verhältst und was dein Verhalten bei anderen bewirkt. Du solltest dich schon darum bemühen, dich deinen moralischen Wertvorstellungen entsprechend zu verhalten. Mit Schuldgefühlen ist jedoch niemand gedient. Es genügt, wenn du dich bemühst, dich nach deinen Regeln zu verhalten - und wenn du gegen diese verstößt, dein Verhalten bereust.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Perfektionismus ist scheiße.

Hauptsache, einen am Ranzen haben.

F hat gesagt…

Steckt man nicht drin.

Anonym hat gesagt…

wahr wahr.. würden wir uns eher vor Augen halten was wir wollen und unsere Blicke nicht darauf richten, was wir nicht haben, würde alles einfacher zu uns kommen.