Dienstag, Juni 09, 2009

Rosa! Spaß!

Coming out damit:

Lange habe ich überlegt, und mit vielen Leuten darüber gesprochen, ob die Kleine zum Geburtstag lieber ein blau-rotes oder das pinke Dreirad haben soll. Ja, Herrschaften, das ist nicht trivial.

Unterschätzt das nicht!

Niemals!

Niemanden!

Von der Prägung durch Farben und der Geschlechterspezifikation bzw. Prinzessinnenfrage bis zur Frage des Wiederverkaufswertes oder des Kaufspaßes sind einige Fakten zu beachten. Lange pendelte der Geldbeutel hin und her. Vielleicht war sie ja auch schon zu groß für ein Dreirad, und Treten-Lenken-Koordination ist babyeierleicht.

Am Ende kanalisierte sich der Entscheidungsprozess allerdings auf eine einfache Frage: Über welches Dreirad würde sie sich am meisten freuen?

Kommentare:

Hari hat gesagt…

Ich hab mich mit dem rosa Kram abgefunden, aber wenn meine Kleine irgendwann Balett machen will, geb ich mir die Kugel- das ist dann doch too much!

F hat gesagt…

Sie liebt das Dreirad.

500beine hat gesagt…

wie wärs mit nem weißen einrad?

F hat gesagt…

next year,
my dear.

nora hat gesagt…

das pinke ist total pervers - und außerdem muss man mMn (jaja, keine Kinder, ich weiß) nicht schon bei Kleinstkindern mit diesem Geschlechterscheiß anfangen (habe letztens ein Kinder Aufkleberheft gesehen - da sollte man dürren Comicmodels knappe Kleidungsstücke aufkleben. Mir ist immernoch schlecht) Also: blau-rot!